Mon 28 November 2016

Schöne Kaffeemaschinen

Schöne Kaffeemaschinen, die gut funktionieren, gibt es schon ab 40,00 EUR im Handel. Die Filtermaschine wird immer noch gerne gekauft, obwohl es viele andere Varianten gibt. Zum Beispiel die Version mit Kaffee-Pads, die für eine Tasse Kaffee portioniert sind. Es ist immer eine gute Idee, Fair Trade Kaffee zu kaufen. Hier werden die Kaffeebauern nicht übers Ohr gehauen. Gut ist beim Kaffee die Sorte „Arabica“, mittelmäßig ist die Sort „Robusta“. Kaffeevollautomaten bieten auch Cappuccino und Latte Macchiato. Die Milch kann man an einer Düse aufwärmen und schaumig werden lassen. Jedes Büro braucht eine Kaffeemaschine. Hier ist es eine gute Idee, wenn der Chef den Kaffee spendiert. Die Version Kaffeevollautomat kostet ca. 500,00 EUR. Kaffeeautomaten gibt es um Beispiel von Delonghi, Miele und Siemens.

Kaffee aus ganzen Bohnen

Es gibt Kaffeemaschinen, die ganze Bohnen erst einmal mahlen. Kaffee hebt die Stimmung und ist relativ gesund. Mit einer Tasse Kaffe geht die Arbeit schneller. Im geselligen Beisammensein ist Kaffee nicht mehr wegzudenken. Ein Stück Kuchen dazu und schon fühlt man sich gut. Coffee Shops wie Starbucks erfreuen sich vieler Kunden. Ausgefallende Kreationen locken die Gäste in die Coffee Shops. Man kann zum Beispiel einen Weihnachtskaffee mit Sahne und Zimt kaufen. Man kann sich den Kaffee aber auch mit einer Kaffeemaschine selbst machen. Testsieger ist der Kaffeevollautomat von Miele, der allerdings auch am teuersten ist. Eine gute Idee ist ein Thermobecher, wenn Sie unterwegs Kaffee trinken wollen. Sie können frühmorgens oder nachmittags den Kaffee in den Thermobecher füllen. Oder Sie verwenden eine Thermokanne, eine Isolierkanne für Ihren Filterkaffee. Sie können zu der Kaffeeausrüstung auch Sirups wie Haselnusssirup oder Karamellsirup kaufen. Gönnen Sie sich etwas Besonderes. Kaffee ist immer ein Luxus, der nicht viel kostet. Er regt die Verdauung an und ist angeblich gut für eine Krebsprophylaxe. Jeder braucht eine Kaffeemaschine, suchen Sie hierzu für sich das beste Angebot.

Mon 28 November 2016

Die Geschichte des Bügeleisens

Die Geschichte des Bügeleisens reicht lange zurück, bis ins China des 2. Jahrhunderts von Christus. Damals nutze man sogenannte Pfanneneisen, um Seide zu bearbeiten und zu glätten. Man verwendete hierzu Holzkohle, die in die Pfannen gefüllt wurde. Die heute verwendeten Dampfbügeleisen feuchten die Wäsche leicht an. Gebügelt werden Kleidungsstücke, Decken, Tischwäsche und Bettwäsche. Bügeleisen gibt es in vielen verschiedenen Preisklassen, zum Beispiel auch von Tchibo für wenig Geld. Gebügelte Wäsche ist gleich schöner und angenehmer zu tragen. Jeder kennt das Gefühl, in nicht gebügelter Kleidung zu sein. Man fühlt sich damit nicht sonderlich wohl. Das Bügeleisen wird bis zu 220 Grad Celsius erhitzt, damit es richtig gut glätten kann. Das Bügeleisen wird auf der Dampfbügelstation zwischen den einzelnen Bügeltätigkeiten abgelegt.

Die Kosten für ein gutes Bügeleisen

Bügeleisen kosten zwischen 24,00 EUR und 100,00 EUR. Ganze Bügelstationen kosten entsprechend mehr. Man braucht zum Bügeln ein Bügelbrett, auf das man die Textilien legt. Bügelbretter gibt es manchmal auch beim Discounter. Manche Hausfrauen mögen Bügeln, weil es entspannt und man dabei zum Beispiel fernsehen kann. Nicht jedes Kleidungsstück eignet sich zum Bügeln, man sollte hier auf die Textilpflegesymbole achten, die in jedem Kleidungsstück vermerkt sind. Bekannte Bügeleisenhersteller sind zum Beispiel Bosch, Tefal oder Philips. Viele finden Bügeln jedoch langweilig und bügeln nur das Nötigste, d.h. zum Beispiel bügeln sie keine Unterwäsche. Bügelsohlen gibt es aus Aluminium, Edelstahl und Keramik. Die Bügeleisen haben außerdem verschiedene Beschichtungen. Kaufen Sie ein Bügeleisen mit Dampfspitze und Überhitzungsschutz sowie mit automatischer Abschaltung. Wichtig ist eine stabile Fläche zum Abstellen des Bügeleisens. Hier brauchen Sie ein gutes Bügelbrett. Bügeln ist selten ein Hobby, aber jeder hat dafür ein paar Stunden pro Woche reserviert. In einer schicken, gebügelten Kleidung machen Sie einen guten Eindruck. Kleidung für den Beruf sollte gebügelt sein. Allerdings gibt es auch bügelfreie Kleidung, die nach der Wäsche kaum Bügeln braucht. Für die Faulenzer gibt es also auch eine Lösung.

  • Mon 28 November 2016

    Der Flixbus eine gute Alternative zum Autofahren

    Nicht jeder besitzt ein Auto. Vielleicht ist man noch nicht alt genug für den Führerschein oder man besitzt aus den verschiedensten Gründen keinen eigenen Pkw. Vor allem in Großstädten lässt es sich ohne Auto grundsätzlich gut leben. Das öffentliche Verkehrsnetz ist sehr gut ausgebaut und so kommt man innerhalb der Stadt sehr gut von A nach B. Wie sieht es hingegen aus, wenn man einmal woanders hin muss? Auch viele außerhalb der Stadt liegende Ziele lassen sich gut per Bus und Bahn erreichen. Eine weitere Möglichkeit kann aber auch die Fahrt mit dem Flixbus sein. Vor allem, wenn man in eine weiter entfernt gelegene Stadt fahren möchte, so ist die Fahrt mit dem Flixbus nicht nur bequem, sondern auch relativ günstig. Es lohnt sich dafür auch, im Internet regelmäßig nach einem Flixbus Gutschein zu suchen. Damit wird die Fahrt sogar noch günstiger. Eine wiederum andere Option, um andere Ziele zu erreichen, ist die Mitfahrzentrale. Hier kann man sich anmelden und mit in der Mitfahrzentrale registrierten Mitgliedern von A nach B fahren.

    Für wen eignen sich Busreisen besonders gut?

    Busreisen mit Veranstaltern wie Flixbus eignen sich sehr gut für Menschen, die bequem an ihrem Reiseziel ankommen möchten. Man muss nicht selbst am Steuer sitzen und kann sich bequem an sein Ziel bringen lassen. Die Sitze sind in der Regel sehr großzügig und bequem mit viel Beinfreiheit geschnitten, sodass man sich im Flixbus gut ausruhen kann. Bei kälteren Temperaturen ist der Bus gut beheizt und bei warmen Außentemperaturen entsprechend klimatisiert. Busreisen eignen sich vor allem auch sehr gut für kontaktfreudige Menschen, die gerne in der Gruppe verreisen und andere Menschen kennenlernen möchten. Aber auch wer seine Ruhe haben möchte, kann die Busfahrt nutzen und im Zweifelsfall einfach Kopfhörer aufsetzen, um einem spannenden Hörbuch zu lauschen. 

Links